haekeln-lernen.net

Was ist “tunesisch Häkeln”?

Tunesisch Häkeln gehört zu den Handarbeitstechniken, die bereits seit vielen Jahrzehnten ausgeführt werden. Dabei kann tunesisch Häklen nur entfernt mit der in Europa gängigen Häkeltechnik verglichen werden, denn es gibt einige Besonderheiten zu beachten.

Was ist das Besondere an dieser Häkeltechnik?

Zum tunesisch Häkeln wird eine spezielle Häkelnadel benötigt, die im Gegensatz zu den üblichen Häkelnadeln sehr lang ist. Begonnen wird jedoch genau wie bei den anderen Häkeltechniken mit lockeren Luftmaschen, die beim tunesisch Häklen allerdings auf der Häkelnadel verbleiben müssen. Das kann im entfernten etwas mit Stricken verglichen werden, nur das beim tunesisch Häkeln nur eine lange Nadel verwendet wird und keine Rundnadel oder fünf Nadeln wie beim Socken stricken. Ein weiterer Unterschied zu den anderen gängigen Häkeltechniken besteht darin, dass am Ende einer jeden Häkelrunde das von links nach rechts weiter gehäkelt wird, ohne das „gedreht“ wird. Es wird also im Prinzip während des Häkelns immer auf der Vorderseite gearbeitet. Auch die Maschen der zweiten Häkelreihe müssen auf der Nadel verbleiben und dürfen auf keinen Fall abgemascht werden. Erst ab der nächsten Reihen wird mit dem abmaschen begonnen. Jede Häkelreihe wird mit einem Umschlag um die Nadel beendet, der durch zwei Schlingen gezogen werden muss. Das Prinzip beim tunesisch Häklen besteht also darin, dass auf dem “Hinweg” eine zusätzliche Masche auf die Nadel aufgenommen wird und aus dem “Rückweg” mie jedem Schritt wieder eine Masche wegfällt.

Für welche Sachen eignet sich diese Häkeltechnik besonders gut

Die Struktur die durch diese Häkeltechnik entsteht ist relativ fest und deshalb kaum dehnbar. Es können interessante Muster gestaltet werden, die in einer jeden Häkelanleitung für tunesisch Häklen genau erklärt werden. Da das tunesisch Häkeln sehr leicht erlernbar ist, eignet sich die Häkeltechnik besonders gut zum Häkeln von:

  • Platzdeckchen oder Platzsets,
  • Topflappen,
  • Schals und Tücher,
  • Taschen,
  • Kinderwagendecken,
  • Kissenhüllen und
  • dekorative Deckchen und Läufer

 

Auch größere Häkelstücke können angefertigt werden, denn die einzelnen Teile lassen sich sehr gut zusammennähen oder zusammenhäkeln. Dadurch können beim tunesisch Häklen sehr dekorative Farbmixe und Muster entstehen. Der eigenen Fantasie sind bei dieser Häkeltechnik kaum Grenzen gesetzt.